Internationaler Spitzensport ist der Maßstab für Oldenburger Elite-Stutenschau

27. Juli 2013 | Von Redaktion | Kategorie: Zucht

[Rastede (GER)/S. Albrecht]. Die anlässlich des 65. Oldenburger Landesturniers in Rastede durchgeführte Oldenburger Elite-Stutenschau dokumentierte ihren hohen Anspruch an die Leistungsfähigkeit der Oldenburger Stuten.

Calamity Jane v. San Amour I-Rohdiamant-Grundstein wurde vor der herrlichen Kulisse des Rasteder Schlossparks zur Siegerstute gekürt. Dieses Pferd ist Sinnbild für Modernität, Typstärke und allerbeste Mechanik (Z.: Engelbert Boeske, Goldenstedt/B.: Patrick D'eer, Temse/Belgien). Calamity Jane stammt aus dem renommierten Stutenstamm der Centrum, dem u.a. Siegerhengst Follow Me v. Fürstenball und Prämienhengst Donnerball v. Donnerhall, im Grand Prix siegreich unter Kristina Sprehe, entspringen.

Mit dem Titel der Vize-Championess wurde Biscaya v. Bordeaux-Quattro B-Grandeur aus der Zucht von Bernhard Arkenberg, Damme-Osterfeine, und dem Besitz von Bernd Schlüter, Müssen, ausgezeichnet. Aus dieser Stutenfamilie der Steinglut v. Steinpilz xx geht u.a. Lacan v. Lando, Hauptprämiensieger und Nationenpreissieger mit dem deutschen Team unter Patrick Stühlmeyer, hervor.

Die herausragende Siegerin Calamity Jane sowie die qualitätvolle Vize-Championess Biscaya werden auf der Herbst-Elite-Auktion am 5. Oktober 2013 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta paradieren.

Die OS-Elite-Stutenschau proklamierte mit Jurwina v. Diarado-Couleur Rubin-Zeus eine wunderschöne Springlady aus der Zucht von Paul Wendeln und dem Besitz von Paul und Hilde Wendeln aus Garrel zur Siegerin. Diese typschöne Stute glänzte anlässlich ihrer Stutenleistungsprüfung mit der Maximalnote 10,0 im Freispringen. Jurwina stammt aus dem sportiven Mutterstamm der Jasine, der u.a. die gekörten Vollbrüder Aquilino v. Argentinus, Grand Prix-erfolgreich mit Philippe Jorisen, und Aquino v. Argentinus, international siegreich im Parcours mit Joachim Heyer, stellte. Für den Sport brachte dieser Stamm eine ganze Armada hocherfolgreicher Springpferde, wie z.B. Aquarell PW v. Argentinus, international in Großen Preisen erfolgreich unter Joachim Heyer.

Als OS-Reservesiegerin paradierte Hollywood v. Corlensky G-Landadel-Godehard aus der Zucht und dem Besitz von Gerd Sosath, Lemwerder, in Rastede. Hollywood stammt aus der erfolgsverwöhnten Stutenfamilie der Heida/Fureida, welche u.a. den gekörten Bundeschampion Landor S v. Landadel, Vater des Olympia-Bronzemedaillengewinners Blue Loyd, hervorbrachte.

Die nächste Möglichkeit, junge Talente zu entdecken, bietet sich auf der Elite-Fohlenauktion am 24. August im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=105955

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben