“Last Chance”: Auktionspremiere auf dem hessischen Jägerhof

13. August 2013 | Von Redaktion | Kategorie: Auktionen, Zucht

[Biblis (GER)/H. Blessing-Maurer]. Das wird noch einmal spannend am 28. September 2013 wenn die Süddeutschen Pferdezuchtverbände die zweite Auktionspremiere im Jahr 2013 auf dem großen Spring- und Fahrturnier in Biblis feiern. Das Premierenlot umfasst 28 hochkarätige Fohlen, die größtenteils von weltweit bekannten Vererbern abstammen.

Fohlen von Satisfaction (Foto: B. Schroeder).

Fohlen von Satisfaction (Foto: B. Schroeder).

Klanghafte Namen wie der unter Marco Kutscher international siegreiche Stakkato-Sohn Satisfaction I oder der unter Houbert Bourdy international erfolgreiche Heartbreaker-Sohn Toulon führen das Springlot an. Auch der Nachwuchs von Carrico (Stall Beerbaum), im internationalen Sport von Oliver Lazarus vorgestellt, wird erwartet. Töchter von Clooney (Eurocommerce Washington) oder des unter Meredith Michaels Beerbaum ehemals erfolgreichen Concetto Famos sind ebenso im Auktionsring auf dem Jägerhof zu erwerben. Mit Nachzucht für die Parcours von morgen sind die Vererber Cody, Lyjanero, Messenger, Conteur, Dollar D’Or SB, I’m Special de Muze, Acodetto I, Conthargos, Chacco Me Biolley, No Limit, Lord Quidam, HLP-Springsieger und Dobrock-Champion Castino sowie drei Nachkommen des Casall-Sohnes Casdorff in der Kollektion präsent.

Nicht nur Springgenetik, auch die Viereck-Stars kommen in Biblis bei der „Last Chance“ zum Zuge: Intermediaire I-Sieger Fidertanz, St.-Georg-Sieger Johnson, Bundeschampionatsfinalist Lord Leopold, WM-Reservist Foundation, Bundeschampion Fürstenball und der Bundeschampion-Macher Metteur sind mit auserwählten Dressurfohlen in Biblis vertreten.

Präsentiert wird die Kollektion zwei Mal: Zum ersten Mal am Freitag, den 27. September 2013, gegen Abend, zum zweiten Mal am Samstag um die Mittagszeit. Am Samstagabend vor dem Flutlichtspringen wird der Auktionsring eröffnet und die Kollektion zum Kauf ausgeboten.

www.suedpferde.de

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=107209

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben