Future Champions: Erstes Deutsches Gold für Dressur-Mädels

13. Juni 2014 | Von Redaktion | Kategorie: Dressursport, Turniere

[Hagen a.T.W. (GER)/A. Baden]. Die Dressur-Mädels bescherten dem Gastgeber-Land der Future Champions auf dem Hof Kasselmann am dritten Turniertag erste goldene Schleifen. Im internationalen Team-Test der Jungen Reiter gingen sogar die Plätze eins bis neun an die Deutschen im Sattel. Bei den Junioren stand die schwarz-rot-goldene Flagge neben den Ergebnissen der Ränge eins bis drei. Ein gelungener Auftakt für die Amazonen im Viereck.

Die Siegerehrung des CDI Junge Reiter mit der Siegerin Lisa-Maria Klössinger (Heinsberg) auf FBW Daktari und Dr. Ulf Möller (Foto: Mark Grosse Feldhaus).

Die Siegerehrung des CDI Junge Reiter mit der Siegerin Lisa-Maria Klössinger (Heinsberg) auf FBW Daktari und Dr. Ulf Möller (Foto: Mark Grosse Feldhaus).

Das beste Ergebnis bei den Jungen Reitern zeigte Lisa-Maria Klössinger (Aicha) mit ihrem neunjährigen Württemberger-Wallach FBW Daktari. Sie erreichte 72.41 Prozent und verwies ihre Team-Kolleginnen auf die Plätze. Die Zweitplatzierte Juliette Piotrowski (Kaarst) pilotierte ihren Sandro Hit-Nachkommen Sir Diamond auf 72.01 Prozent und platzierte sich somit noch vor Joline Thüning (Steinfurt) und Don Dayly.

“Hagen ist einfach schön, denn hier kommt der ganze Bundeskader zusammen“, verriet die 17-jährige Franziska Schwiebert aus Kattendorf am Rande des Vierecks. „Future Champions ist wie eine „Vor-Euro“, und das Niveau ist ganz schön hoch.“ Mit ihrem Nachwuchspferd Hogholm´s Facel-Vega landete Schwiebert mit 70.40 Prozent auf dem fünften Platz bei den Junioren. Der Sieg in dieser Prüfung war die Ausbeute von Jessica Krieg aus Heinsberg. Im Sattel von Revers Side führten 72.29 Prozent an die Spitze vor Julia de Ridder (Aachen) mit der Royal Hit-Tochter Comtessa. Auf dem dritten Platz folgte Anna-Christina Abbelen aus Kempen mit der erst achtjährigen Rappstute First Lady und 71.66 Prozent.

gratis dating badoo

Die Siegerin der internationalen Dressurprüfung für Junioren Jessica Krieg (GER) mit Revers Side (Foto: Mark Grosse Feldhaus).

Ergebnisübersicht Dressur Mittwochvormittag:

39 CDI J Int. Mannschaftsaufgabe für Junioren der FEI 2009, Preis der Hof Kasselmann GmbH & Co. KG, Hagen a.T.W.:

1. Jessica Krieg (Heinsberg), Revers Side, 72.297%; 2. Julia de Ridder (Aachen), Comtessa 103, 71.937%; 3. Anna-Christina Abbelen (Kempen), First Lady 212, 71.667%; 4. Victoria E. Vallentin (DEN), Zaragossa 2, 71.486%; 5. Franziska Schwiebert (Kattendorf), Hogholm's Facel-Vega, 70.405%; 6. Aleksandra Maksakova (RUS), Scampalo 6, 69.640%; 6. Diana Porsche (AUT), Porsche's Eloy, 69.640%;

43 CDIY - Int. Team-Test für Junge Reiter der FEI 2009, Preis der Hof Kasselmann GmbH & Co. KG, Hagen a.T.W.:

1. Lisa-Maria Klössinger (Aicha), FBW Daktari, 72.412%; 2. Juliette Piotrowski (Kaarst), Sir Diamond, 72.018%; 3. Joline Thüning (Steinfurt), Don Dayly, 71.579%; 4. Florine Kienbaum (Lohmar), Good-Morning M, 70.132%; 5. Annabel Ebner (Elchingen), Well-Done 3, 69.825%; 6. Petra Middelberg (Glandorf), Barclay 20, 69.781%

Socialize:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Digg
  • Facebook
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • NewsVine
  • Yigg
  • StumbleUpon
  • Yahoo! Bookmarks
  • MySpace
  • Netvibes
  • Technorati
  • RSS
  • Print
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=119722

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben