Reiten und Fahren: Kein Eis ins Maul!

11. Februar 2018 | Von Redaktion | Kategorie: Featured, Stallmeister-Tipps

Verständlicherweise hassen es Pferde, wenn man ihnen an kalten Wintertagen eiskalte Metallgebisse ins Maul schiebt. Man kann das vermeiden, indem man die Kopfstücke entweder zu Haus in geheizten Räumen aufbewahrt oder die Mundstücke vor dem Aufzäumen kurz in warmes Wasser hält.

Niemals ein kaltes Eisen ins Pferdemaul! Eine gebisslose Zäumung kann eine Alternative darstellen (Foto: Imke von Prüssing/pixelio.de).

Niemals ein kaltes Eisen ins Pferdemaul! Eine gebisslose Zäumung kann eine Alternative darstellen (Foto: Imke von Prüssing/pixelio.de).

Viele Freizeitreiter umgehen das Problem auch, indem sie ihre Pferde rechtzeitig an Gummitrensen oder gebißlose Zäumungen gewöhnen. Die Zügelführung ist damit zwar nicht so präzise wie mit Stangen- oder Trensenzäumungen, aber die leichten Zäumungen schützen die Pferde andererseits auch vor ungeschicktem Zügelhantieren mit klammen, behandschuhten Händen.

Dies ist nur einer von mehr als 300 Ratschlägen aus dem Buch “http://essaytop.technology/” von Christiane Gohl. Weitere Erfahrungen aus der Pferdehaltung und dem Umgang mit Pferden, vergessene Weisheiten, kuriose Anekdoten und eine Fülle von Tipps und guten Ratschlägen werden zukünftig einmal monatlich vorgestellt – mit freundlicher Unterstützung des Kosmos Verlages.

Die kurzen Beiträge der ausgewählten Themen stammen aus den Bereichen:

• Im Stall und auf der Weide

• Vom Füttern und Tränken

• Pferdepflege

• Equipment zum Reiten und Fahren

• Umgang mit Pferden

• Rosstäuschermethoden und Fehlersehern

• Gesundheit

• Fütterung

und werden manchmal überraschend klingen, andere mögen bekannter sein – aber sie sind wirksam. Denn sie wurden über Jahrhunderte von erfahrenen Stallmeistern zusammengetragen und erprobt. Auf diese Weise entstand ein unentbehrlicher Schatz für Pferdekenner und Pferdefreunde, gewürzt mit einer feinen Prise Humor.

Bibliographie:

http://www.handball-rehberge.de/Christiane Gohl
Was der Stallmeister noch wusste
Softcover
192 Seiten
100 Farbfotos, 33 SW-Zeichnungen
5. Auflage 2013
ISBN: 978-3-440-13025-4
9,99 Euro inkl. Mwst.

Tags: , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=121259

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben