Hamburg: Derby-Qualifikation für Ottens und Stevens

17. Mai 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Springsport

[Hamburg (GER)/S. Hennig (fn-press)]. Das 32-köpfige Starterfeld fürs Deutsche Spring-Derby in Hamburg-Klein Flottbek steht fest. Die beiden Qualifikationen gewannen Mario Stevens (Molbergen) mit El Bandiata und Hans-Jörn Ottens (Loxstedt) mit DSP Cashmann.

Platz zwei für Janne Friederike Meyer und Cellagon Anna in der zweiten Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby (Foto: Stefan Lafrentz).

Platz zwei für Janne Friederike Meyer und Cellagon Anna in der zweiten Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby (Foto: Stefan Lafrentz).

„Im Derby selbst gelten andere Gesetze“, sagte Andre Thieme nüchtern, nachdem er die zweite Qualifikation für den berühmt-berüchtigten Springsportklassiker mit dem Wallach Voigtsdorfs Quonschbob als zweitschnellster beendet hatte. Und damit meinte der dreimalige Derby-Sieger, dass die Leistungen in den Qualifikationsspringen wenig bis gar keine Hinweise auf den späteren Derby-Sieger geben. Denn dann ist der Kurs mit zusätzlichen Klippen noch anspruchsvoller als ohnehin schon. Der 40-Jährige aus Plau am See in Mecklenburg-Vorpommern spricht da aus Erfahrung. Prüfungssieger Hans-Jörn Ottens pflichtete ihm bei. Zwar meisterte er den Parcours am schnellsten, aber seinem Pferd traut der 52-Jährige den ganz großen Triumph noch nicht zu. DSP Crashman aus der Brandenburger Zucht ist erst acht Jahre alt. „Ich bin super happy, denn eigentlich hatte ich einen Start mit ihm gar nicht geplant. Aber das Pferd hat viel Blut und ist mutig und unerschrocken.“ Wie Ottens war auch Janne-Friederike Meyer hoch zufrieden. Ihre Stute Cellagon Anna ist ebenfalls erst achtjährig. „Ich muss eine Nacht darüber schlafen, ob ich sie am Sonntag im Derby reite, denn bei einem so jungen Pferd sind die Erwartungen nicht allzu groß", sagte die 34-Jährige aus Schenefeld vor den Toren Hamburgs. Vierter fehlerfreier Reiter war Carsten-Otto Nagel, seines Zeichens Derby-Routinier. Er saß im Sattel von Lex Lugar, mit dem er bereits 2010 das Blaue Band gewonnen hatte.

In der ersten Qualifikation setzte sich der 32-jährige Mario Stevens mit der Hannoveranerin El Bandiata an die Spitze des Feldes. Überhaupt scheint dieses Wochenende so ganz nach dem Geschmack des großen Blonden aus Molbergen zu sein: Sieg im Eröffnungsspringen und in der ersten Derby-Qualifikation, Platz sieben in der zweiten Quali und dazwischen noch Platz vier im Mercedes-Benz-Championat von Hamburg, der Qualifikation für die Global Champions Tour am Samstagmittag. In dieser Prüfung hatte ein Gast aus der Schweiz die Nase vorn: https://shop.prosmobile.fr/ Platz zwei sicherte sich Christian Ahlmann mit Epleaser vor Ludger Beerbaum mit Chaman. Der Riesenbecker haderte allerdings etwas mit sich: „Ich habe Zeit verschenkt. Das war nur schön für Galerie.“ Perfektionist Beerbaum war zwar im Stechen ebenfalls fehlerfrei geblieben, aber der eine oder andere Galoppsprung zu viel hatte wohl seinen Sieg verhindert.

Ergebnisübersicht Deutsches Spring- und Dressur-Derby

35 Preis des Ausbildungsstalles Jürgen Böckmann Deutsches Pony-Derby Dressur, 2. Qualifikation Pony Dressurprüfung Kl. L auf Trense / national

1. Luisa Köllner (Düsseldorf), Gentleman, 866 Punkte;
2. Nina Verina Braun (Telgte), Petit Noir, 863.5;
3. Nane Grunwald (Bad Essen), Der Clou B, 857.5;
4. Jacob Schenk (Römstedt), Grenzhoehes My Ken, 841.5;
5. Alina Schneider (Elterlin-Schwarzbach), Night Magic, 827;
6. Inga Katharina Schuster (Frankfurt), FS Dr. Watson, 820.5
05 Preis der Frankonia Eurobau, CSI5*: Sprinprüfung nach Strafpunkten und Zeit

1. Luciana Diniz (Portugal), Sakann, 0 SP/58.43 sec;
2. Andre Sakakini (Italien), H.W.'s Saskia, 0/60.03;
3. Andre Schröder (Aserbaidschan), Caivano, 0/60.10;
4. Emanuele Gaudiano (Italien), Caspar 232, 0/60.46;
5. Rolf-Göran Bengtsson (Schweden), Unita Ask, 0/61.39;
6. Maria Madenova (Russische Föderation), Quilata, 0/62.55

5 Preis des Bauernblatt Qualifikation zur Spooks-Amateur Trophy
CSI Amateure: Small TourPunktespringprüfung mit Joker

1. Nicole Meinig (Chemnitz), Lordess, 44 Punkte;
2. Sabrina Keunecke (Ilsede), George Pepper, 44;
3. Emilie Aust (Hamburg), Campari, 44;
4. Matilda Fogelquist (Schweden), Conland G, 44;
5. Sissy Mercedes Castedello (Morsum), Coeur de Lion, 44;
6. Inka Knutzen (Tinnum/Sylt), Rea Rouee, 44

18 Preis des Bauernblatt Qualifikation zur SPOOKS-Amateur Trophy
CSI Amateure: Medium Tour Punktespringprüfung mit Joker

1. Linda Naeve (Groß Wittensee), Clausi, 44 Punkte;
2. Karin Haber (Schweiz ), Vogue 5, 44;
3. Louisa Dangela (Teltow), Que Bonita, 44;
4. Roya Saberi (Schweiz), Landliebste, 44;
5. Nina Sellhorn (Tangstedt), Anzix, 44;
6. Maria Margarita Vargas (Venezuela), Toscana, 44

30 Preis von ClipMyHorse.TVCD2*: FEI - Intermediaire A
Qualifikation für Prfg. 31

1. Katarzyna Milczarek (Polen ), Dzeko, 1337.5 Punkte;
2. Pia Laus - Schneider (Italien) , Shadow 660, 1269;
3. Christoph Koschel (Hagen), Courtney, 1243.5;
4. Kristian von Krusenstierna (Schweden - Sweden), Languedoc, 1237.5;
5. Kathleen Keller (Salzhausen-Luhmühlen), Dycos d'Or, 1236;
6. Borja Carrascosa (Hagen a.T.W.), Chubbs, 1234.5

04 Baker Tilly Roelfs Trophyinkl. Teilwertung zur Baker Tilly Roelfs TrophyCSI5: Zwei-Phasen-Springprüfung

1. David Will (Pfungstadt), Mic Mac du Tillard, 0 SP/34.84 sec;
2. Emanuele Gaudiano (Italien), Cocoshynsky, 0/34.85;
3. Kent Farrington (Amerika ), Belle Fleur 38, 0/35.43;
4. Laura Klaphake (Steinfeld), Cinsey, 0/35.53;
5. Kaya Lüthi (Aach), Pret a Tout, 0/36.83;
6. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick), Cato, 0/36.95

09 Preis der Deutschen Kreditbank AGCSI3*: 2. Qualifikation zum Deutschen Spring-Derby, 2. Qualifikation zur DKB-Riders Tour Wertungsprüfung, Springprüfung nach Strafpunkten und Zeit

1. Hans-Jörn Ottens (Loxstedt), DSP Crashman, 0 SP/104.09 sec;
2. Andre Thieme (Plau am See), Voigtsdorfs Quonschbob, 0/105.91;
3. Janne-Friederike Meyer (Schenefeld), Cellagon Anna, 0/113.80;
4. Carsten-Otto Nagel (Norderstedt), Lex Lugar, 0/116.20;
5. Gilbert Tillmann (Grevenbroich), Hadjib, 1 Strafpunkt 124.36;
6. Emanuele Gaudiano (Italien), French Coffee, 4/100.55

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=128480

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben