Future Champions: 25 Pferde für die DKB-Bundeschampionate qualifiziert

16. Juni 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Dressursport, Springsport

[Hagen a.T.W. (GER)/A. Baden]. Bevor beim weltgrößten Jugendturnier “Future Champions” die Nachwuchsreiter an sechs Tagen ihr Können unter Beweis stellen, stand der Montag auf dem Hof Kasselmann ganz im Zeichen des vierbeinigen Nachwuchses bei den Qualifikationen zu den DKB-Bundeschampionaten der fünfjährigen Dressur- und Springpferde.

Sieger bei der Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat der fünfjährigen Deutschen Springpferde in Hagen a.T.W.: Christopher Kläsener und Carnan (Foto: Fotodesign gr. Feldhaus).

Sieger bei der Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat der fünfjährigen Deutschen Springpferde in Hagen a.T.W.: Christopher Kläsener und Carnan (Foto: Fotodesign gr. Feldhaus).

Alleine bei den Dressurpferden konnten sich zehn Nachwuchshoffnungen für das Nachwuchschampionat vom 1. bis 6. September 2015 in Warendorf qualifizieren: Voraussetzung dafür ist eine Wertnote von 8,0 und besser. Allen voran ritt der Spanier Borja Carrascosa Martinez im Sattel des Oldenburger Hengstes Lord Schufro OLD von L´Espoir x Sandro Hit mit der Höchstbewertung 8,5. Die goldene Schleife der zweiten Abteilung ging mit der Note 8,3 an den Westfalen Hengst Filius Bonacci H von Filius Bedo x Rubinstein I, der von seiner Reiterin Tanja Sauerwald vorgestellt wurde. Beide Sieger kommen aus Hagen, Carrascosa Martinez aus Hagen am Teutoburger Wald und Sauerwald aus Hagen bei Dortmund.

best free dating websites uk for friendship matches matched

Bei den fünfjährigen Springpferden waren ganze 59 Paare angetreten, um ihr Glück zu versuchen und sich für Warendorf zu qualifizieren. 15 von ihnen knackten die geforderte 8,0, den Sieg holten in der nach zwei Abteilungen unterteilten Prüfung jedoch nur zwei. Der OS-Hengst Carnan von Cartogran x Kannan mit seinem Reiter Christopher Kläsener aus Mühlen und der Bewertung 8,8, sowie der KWPN-Hengst Thagoras von Toulon x Fedor unter dem Sattel von Veronika Kornfeldner aus Passau mit 8,7.

Qualifikation zum Deutschen Fohlen Championat der LVM Versicherung

Bereits am Sonntag wurden die Kleinsten unter den Nachwuchshoffnungen auf dem Hof Kasselmann präsentiert. 66 Fohlen, zwischen Januar und Mai 2015 geboren, wurden aufgeteilt nach Stut-, Pony- und Hengstfohlen begutachtet, um die Sieger zu ermitteln und die besten 25 Prozent jeder Klasse für das Finale in Lienen vom 18. bis 19. Juli zu qualifizieren. Bei den Stutfohlen setzte sich eine Tochter des De Niro aus einer Fidertanz-Mutter mit dem Gesamtergebnis 89,67 aus der Zucht von Lena Ahlers (Löningen-Bunnen) an die Spitze. Hans-Dieter Tüpker aus Westerkappeln züchtete mit seinem Hengstfohlen von Dimensional x Don´t Worry den Sieger der Ponys. 99,33 Punkte gab es für den kleinen Fuchshengst, der von den Richtern zwei Mal die 9,5 und zehn Mal die 10 als Wertnote erhielt. Der Beste bei den Hengstfohlen kam vom Gut Heidlersberg aus Steinfeld. Der hannoversch gebrannte Rappe von Fürstenball x San Amour siegte mit 94,67 Punkten. Insgesamt 16 der präsentierten Fohlen konnten am Sonntag auf dem Hof Kasselmann ihr Finalticket für das Deutsche Fohlen Championat der LVM Versicherung lösen.

Ergebnisübersicht:

Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat der 5jährigen Deutschen Dressurpferde:

1. Abteilung:

1. Borja Carrascosa Martinez (Hagen a.T.W.) Lord Schufro OLD 8,5, 2. Annika Korte (Rheine) Fürst Larino 8,2, 3. Melanie Tewes (Menslage), Fürst Ramiro M, 3. Lukas Fischer (Lastrup) Superior 8,0, 3. Hermann Burger (Menslage) Boney M 8,0, 3. Erik Bültjer (Hagen a.T.W.) Dark Berry 8,0;

2. Abteilung:

1. Tanja Sauerwald (Hagen) 8,3, 2. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.) Friedegund 8,1, 2. Jutta Oelrich-Verlage (Lengerich) Quadriga 8,1, 2. Johannes Westendarp (Wallenhorst) Fame W OLD 8,1;

Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat der 5jährigen Deutschen Springpferde:

1. Abteilung:

1. Christopher Kläsener (Mühlen) Carnan 8,8, 2. Matthias Janßen (Bramsche) Cap 8,4, 2. Christian Kukuk (Riesenbeck) Caressini 8,4, 4. Jan-Philipp Weichert (Menslage) Cloud Seven 8,2, 4. Hubertus Große-Lümern (Oelde) Cosimo 8,2, 6. Andres Mauricio Quintero Palomar (COL) Dia Lordina 8,0, 6. Frederick Troschke (Hagen a.T.W.) Lopez GR 8,0, 6. Christian Kukuk (Riesenbeck) Botaro 8,0;

2. Abteilung:

1. Veronika Kornfeldner (Passau) Thagoras 8,7, 2. Philip Rüping (Mühlen) Cartaro 8,4, 3. Christian Temme (Steinfeld) Quincessa 8,3, 3. Kathrin Vieregge (Porta Westfalica) Cassey 8,3, 5. Emilie Scheibling (SRB) Cleo 8,1, 5. Christian Temme (Steinfeld) Carlanda 8,1, 5. Jens Rensen (Werlte) Self Control 8,1;

www.future-champions.de

Socialize:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Digg
  • Facebook
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • NewsVine
  • Yigg
  • StumbleUpon
  • Yahoo! Bookmarks
  • MySpace
  • Netvibes
  • Technorati
  • RSS
  • Print
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=129366

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben