Future Champions: Deutsche Children gewinnen Nationenpreis Springen

22. Juni 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Springsport

[Hagen a.T.W.(GER)/bsp (fn-press]). Mit blütenweißer Weste haben die deutschen Children mit Equipechef Eberhard Seemann ihren Nationenpreis bei den Future Champions in Hagen a.T.W. gewonnen. Das Quartett, bestehend aus den beiden Holsteinern Beeke Carstensen und Hannes Ahlmann sowie Piet Menke und Calvin Böckmann aus Weser-Ems, verwies in einem spannenden Stechen die Equipen aus Irland und Großbritannien auf die Plätze zwei und drei.

Während Piet Menke mit Cesha OLD (Oldenburger Sportpferd v. Casiro I) und Calvin Böckmann mit Carvella Z in beiden Umläufen Nullrunden hinlegten, leisteten sich Hannes Ahlmann mit Sunsalve (Holsteiner v. Singular Joter) und Beeke Carstensen mit Venetzia (Holsteiner v. Levisto) in Runde eins bzw. Runde zwei mit einem Abwurf einen kleinen „Schönheitsfehler“ und stellten somit das Streichergebnis. Im Stechen blieben dann alle Vier wieder fehlerfrei und kamen am Ende auf eine Gesamtzeit von 110,12 Sekunden. Eine kurze Schrecksekunde gab es, als beim Ritt von Preis der Besten-Siegerin Beeke Carstensen ein Windstoß das Hindernis, das sie gerade anritt, umwarf. Doch das Paar ließ sich nicht irritieren und überwand den Sprung fehlerfrei. Gut sechs Sekunden langsamer absolvierten die Iren den Stechparcours, hier schied zudem Harry Allen nach einem Sturz aus. 119,79 Sekunden wurden für das britische Team notiert.

Auch der Sieger in der Einzelwertung (Reiter, die nicht im Nationenpreis gestartet sind) kam aus Deutschland. Hier gewann mit einem fehlerfreien Ritt Hauke Bintig aus dem westfälischen Werne mit dem Schimmel Grand Courage (Westfale v. Grand Coeur) vor Axelle Cotteaux (FRA) mit Scorpio d’Epic und Britt Roth aus Rheinland-Pfalz mit dem von der Familie Roth gezüchteten Zweibrücker Buntsandstein (v. Baloubet du Rouet).

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=129508

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben