Unbekannter erschießt Pferd

26. September 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Gesellschaft

[Marl (GER)/(pol-dh/ots)]. Einen besonders brutalen Fall muss die Polizei Diepholz zur Zeit bearbeiten. Auf einer Weide im Naturschutzgebiet Ochsenmoor in Marl hat ein bislang unbekannter Täter ein Pferd erschossen. In der Zeit vom 15. September, 15.30 Uhr, bis zum 16. September 2015, 13.00 Uhr, hielt sich das Pferd mit weiteren 7 Pferden auf einer Weide südlich der Haßlinger Straße auf. Der Besitzer entdeckte das leblose Tier in der Nähe des Zaunes, als er zur Kontrolle nachschaute. Bei dem getöteten Tier handelt es sich um eine vier Jahre alte Oldenburger Rappstute. Die schwarze Stute war zum Tatzeitpunkt trächtig. Die anderen sieben Pferde auf der Weide blieben unverletzt. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Tat aus. Hinweise auf einen unabsichtlich fehlgeleiteten Schuss gibt es nicht. Das Pferd hatte einen Wert von mehreren tausend Euro. Hinweise auf auffällige Beobachtungen bitte an die Polizei Diepholz, 05441/971-0.

Socialize:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Digg
  • Facebook
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • NewsVine
  • Yigg
  • StumbleUpon
  • Yahoo! Bookmarks
  • MySpace
  • Netvibes
  • Technorati
  • RSS
  • Print
Tags: , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=132578

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben