Pferde-Retterin erhält dritten Platz beim Tasso-Tierschutzpreis

13. Oktober 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Tierschutz
Luisa Zielke aus Berlin erhält für die Rettung von Stute "Marell" den dritten Platz des Tasso-Tierschutzpreises "Goldene Pfote 2015" (Foto: Heike Engelhart/TASSO e.V.).

Luisa Zielke aus Berlin erhält für die Rettung von Stute "Marell" den dritten Platz des Tasso-Tierschutzpreises "Goldene Pfote 2015" (Foto: Heike Engelhart/TASSO e.V.).

[Sulzbach/Ts. (GER)/S. Steinsdörfer]. Die Würfel sind gefallen: Am Samstag, den 10. Oktober 2015, um 16:00 Uhr stand fest, wer den dritten Platz beim Tasso-Tierschutzpreis Goldene Pfote gewonnen hat. Die glückliche Gewinnerin heißt Luisa Zielke aus Berlin. „Ich bin zutiefst gerührt, dass Marells Geschichte die Menschen so sehr berührt hat, dass sie sie unter die drei Gewinner der Goldenen Pfote gewählt haben“, sagt die Gewinner Luisa Zielke. „Ich bedanke mich bei allen, die mitgemacht und abgestimmt und so auf Marells Schicksal aufmerksam gemacht haben.“

Als Luisa Zielke und ihre Freundin Anfang August 2014 mit ihren Pferden unterwegs sind, werden sie auf eine Stute aufmerksam, mit deren rechtem Auge etwas nicht stimmt. Bei näherem Hinsehen stellt sich heraus, dass es rot und dick geschwollen ist und auch bereits Eiter gebildet hat. Die Mädchen halten die Verletzungen auf Beweisfotos fest und konfrontieren den Besitzer der Warmblutstute damit. Was sie von ihm erfahren, macht die Freundinnen wütend. Weil Marell, so der Name der Stute, durch das völlig zerstörte Auge wertlos geworden ist, soll sie geschlachtet werden. Der Besitzer macht den Mädchen ein Angebot: Die Stute gehört ihnen, wenn sie den Schlachtpreis bezahlen. Luisa Zielke und fünf Freundinnen bauen in Windeseile eine Facebook-Gruppe auf und sammeln das Geld zusammen. Sie bringen Marell in die Pferdeklinik, wo ihr in einer Operation ein Auge entfernt wird. In letzter Minute klappt es dann aber mit der vorgesehenen Endstelle nicht. Kurzentschlossen zieht Marell zu Luisa Zielke und ihrem Haflinger Sultan. Die Stute erholt sich, und die beiden Pferde sind ein Herz und eine Seele. Dank zahlreicher Unterstützer, vor allem der Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz, die Marells Geschichte auch für die Goldene Pfote 2015 vorschlägt, wendet sich das Schicksal des Pferdes zum Guten.

Zum achten Mal in Folge hat die Tierschutzorganisation Tasso e.V. ihren Tierschutzpreis Goldene Pfote verliehen. Unter dem Motto „Mensch rettet Tier“ wurden Rettungsaktionen ausgezeichnet, bei denen mutige Helfer Tiere aus gefährlichen und ausweglosen Situationen gerettet haben. Der Comedian Kaya Yanar hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Gewinner wurden über eine reine Publikumsabstimmung auf www.tasso.net ermittelt, eine externe Jury gab es nicht. Luisa Zielke hat entschieden, mit ihrem Preisgeld die Arbeit der Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz zu unterstützen.

„Mit unserem Tierschutzpreis möchten wir Menschen unsere Anerkennung entgegenbringen, die sich zum Wohl von Tieren eingesetzt und damit unseren Tierschutzgedanken erlebbar gemacht haben“, beschreibt Philip McCreight, Leiter von Tasso, die Bedeutung der Goldenen Pfote. „Jeder der Nominierten, ob letztendlich Gewinner oder nicht, verdient unseren höchsten Respekt vor seiner Leistung.“

Der dritte Platz bei der Goldenen Pfote von Tasso ist mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro dotiert. Der Dryas Verlag aus Frankfurt am Main stellt den Geldbetrag zur Verfügung. Die weiteren Stifter sind ein großzügiges Ehepaar mit einem großen Herz für Tiere aus Tierheimen (3.000 Euro für den ersten Platz) sowie die Virbac GmbH aus Bad Oldesloe (1.500 Euro für den zweiten Platz).

Socialize:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Digg
  • Facebook
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • NewsVine
  • Yigg
  • StumbleUpon
  • Yahoo! Bookmarks
  • MySpace
  • Netvibes
  • Technorati
  • RSS
  • Print
Tags: , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=132756

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben


Warning: is_executable() [function.is-executable]: open_basedir restriction in effect. File(/usr/local/bin/curl) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/horse-today.de/httpdocs:/tmp) in /var/www/vhosts/horse-today.de/httpdocs/wp-includes/class-snoopy.php on line 202