Oppermann und Buchwald in Oldenburg internationale Sieger

14. November 2015 | Von Redaktion | Kategorie: Dressursport, Springsport
Beatrice Buchwald mit Weihegold OLD (Foto: Stefan Lafrentz).

Beatrice Buchwald mit Weihegold OLD (Foto: Stefan Lafrentz).

[Oldenburg (GER)]. Die Dressurreiterin Beatrice Buchwald (Rheinberg) und Springreiter Jörg Oppermann (Elz) haben die beiden ersten großen internationalen Prüfungen des Agravis-Cup in Oldenburg gewonnen. Oppermann holte sich mit dem erst acht Jahre alten For Cornet in 49,89 Sekunden den Sieg in der Mittleren Tour, Preis der Nordwest Zeitung. Beatrice Buchwald gewann den Grand Prix, Preis der Beckermann Küchen GmbH, mit der Stute Weihegold OLD.

Jörg Oppermann ist gerade mal 30 Jahre alt, Buchwald erst 26. Beide zählen zu den besten deutschen Reitern. Im vergangenen Jahr trat Buchwalds Chefin Isabell Werth mit Weihegold in Oldenburg an, um dem Pferd eine sichere Grand Prix Runde zu ermöglichen. Jetzt schaute Werth zu und coachte das Dreamteam Buchwald-Weihegold OLD. Beatrice Buchwald freute sich, war aber noch nicht zufrieden: „Wir müssen noch am Trab arbeiten. Aber das ist ja immer so: Die Sachen, über die man sich ganz viele Gedanken macht, klappen gut - und das, was an sich unproblematisch ist, geht daneben.“ Mit Weihegold gewann Buchwald bereits die Finals des Nürnberger Burg-Pokals und des Louisdor-Preises. Jetzt nimmt die Blondine Kurs auf den Grand Prix Special im Meggle-Preis und damit auf das Finale von Meggle Champions.

Zweite wurde Charlott-Maria Schürmann aus Gehrde mit ihrem Hannoveraner Burlington - auch er einst Sieger im Nürnberger Burg-Pokal. Rang drei ging an Carola Koppelmann (Warendorf), die den 13 Jahre alten Devereaux B in Oldenburg vorstellte.

Schon die Trostrunde der Youngster Tour gelang Jörg Oppermann gut. Da musste sich der Profi aus dem hessischen Elz mit dem sieben Jahre jungen Calvaro Quick lediglich dem Deutschen Meister Denis Nielsen (Cloppenburg) mit Lord Beckham geschlagen geben. Die erste große internationale Prüfung - der Preis der Nordwest Zeitung - wurde dann die Beute von Oppermann. Mit dem acht Jahre alten For Cornet, einem Sohn des Olympiahelden For Pleasure und Enkel von Cornet Obolensky, blieb Oppermann fehlerfrei in 50,43 Sekunden. „Ich war schon zufrieden, als wir rauskamen - umso besser, wenn es zum Gewinnen gereicht hat“, so der 30 Jahre alte Springreiter.For Cornet hat den starken Charakter seines Vaters. Ich liebe dieses Pferd. Er kämpft immer und ist schnell etwas zu ehrgeizig“, beschreibt Oppermann seinen Sportpartner, „aber inzwischen ist er super zu reiten. Eine gute züchterische Mischung, und er hat alles für den großen Sport.“

Hinter Oppermann folgte der junge Frederick Troschke aus Hagen a.T.W. mit der ebenfalls acht Jahre alten Landprincess auf dem zweiten Platz.

Ergebnisübersicht Agravis-Cup Oldenburg

19 Preis der Beckermann Küchen GmbH, FEI Grand Prix de Dressage Grand Prix update 2015
Sonderehrenpreis gegeben von: Agravis und den Regionalen Raiffeisen-Genossenschaften

1. Beatrice Buchwald (Rheinberg), Weihegold Old, 1868 Punkte; 2. Charlott-Maria Schürmann (Gehrde), Burlington FRH, 1825; 3. Carola Koppelmann (Warendorf), Deveraux B, 1776; 4. Matthias Bouten (Alpen), Söhnlein Brilliant MJ, 1770; 5. Nadine Husenbeth (Sottrum), Florida, 1746.5; 6. Anna Svanberg (Schweden), Hermes, 1733.5

01 Preis der Nordwest Zeitung, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m), Mittlere Tour

1. Jörg Oppermann (Elz), For Cornet, 0 SP/49.89 sec; 2. Frederick Troschke (Hagen a.T.W.), Landprincess, 0/50.43; 3. Marc Bauhofer (Deggenhausertal), Acorland, 0/51.49; 4. Thomas Holz (Emsdetten), Waldo van Dungen, 0/52.05; 5. Hartwig Rohde (Werlte), Castella, 0/52.52; 6. Denis Nielsen (Cloppenburg), Calanda, 0/52.69

09 Trostrunde Youngster Tour, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m)

1. Denis Nielsen (Cloppenburg), Lord Beckham, 0 SP/55.97 sec; 2. Jörg Oppermann (Elz), Calvaro Quick, 0/56.36; 3. Toni Haßmann (Münster), Channing L, 0/56.56; 4. Thomas Holz (Emsdetten), Chiclana, 0/56.85; 5. Felix Haßmann (Lienen), Baro, 0/56.95; 6. Jörg Kreutzmann (Kasseburg), Christian VA, 0/62.92

07 Youngster Cup, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.35 m)

1. Jörg Naeve (Bovenau), D'accord, 0 SP/58.90 sec; 2. Katrin Eckermann (Füchtorf), Conzil, 0/59.68; 3. Marc Bauhofer (Deggenhausertal), Izmir van de Baeyenne, 0/59.94; 4. Gert-Jan Bruggink (Niederlande), Casparo, 0/60.84; 5. Gerco Schröder (Niederlande), Glock's Debalia, 0/61.07; 6. Hans Thorben Rüder (Greven), Amba, 0/61.33

14 Escon Spring Club - Medium Tour, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.30 m)

1. Boseon Kim (Korea), Federiko, 0 SP/54.09 sec; 2. Sofie Yderstraede Bucka (Dänemark), Ellely's Quality, 0/57.98; 3. Sofie Yderstraede Bucka (Dänemark), El Ninjo van de Kwade Heyde, 0/59.69; 4. Manfred Villmann (Wietze), Albasso, 0/61.86; 5. Caroline Gröning (Datteln), Montero, 1 Strafpunkt 64.15; 6. Saskia Kobe (Wardenburg), Leonie M, 4/53.70

17 Escon Spring Club - Large Tour, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m)

1. Atsushi Sakata (Japan), Gicco, 0 SP/54.64 sec; 2. Saskia Kobe (Wardenburg), Quidam's Girl, 0/57.30; 3. Valentina Teich (Herzberg), Casals, 0/57.53; 4. Atsushi Sakata (Japan), Acanfora, 0/57.92; 5. Laura Emming (Borken), Rhagya des Aucels, 0/60.59; 6. Ines Villmann-Doll (Wietze), Cameron, 1 Strafpunkt 66.55

29 Preis der Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen GmbH, Nat. Dressurprüfung Kl. S*** für Nachwuchsreiter, Intermediaire II, 2015

1. 1. Sarah Runge (Wuppertal), Fürst Kaspar, 763 Punkte; 2. Petra Middelberg (Glandorf), Barclay, 761.5; 3. Sophie Holkenbrink (Albachten), Rock Forever NRW, 752

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=133386

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben