Der Mensch-Hund-Code

9. März 2016 | Von Redaktion | Kategorie: Buch-Tipp

Kosmos_G-Bloch_E-Radinger_Mensch-Hund-CodeAls Rudeltiere wollen Hunde wissen, wie sie sich am Menschen orientieren können. Der Mensch wiederum möchte verstehen, wie sein vierbeiniger Freund „tickt“ und ist bereit, zahlreiche Trainingsmethoden auszuprobieren – meist ohne Erfolg. Doch wie findet der Hundehalter einen zuverlässigen Weg im Umgang mit seinem Hund? Günther Bloch und Elli H. Radinger beobachten seit Jahrzehnten wilde Hunderudel und Haushundegruppen und haben sich abgeschaut, wie Hunde untereinander agieren. In ihrem neuen Buch geben sie Hundehaltern verhaltenspsychologische Tipps zum Entschlüsseln des „Mensch-Hund-Codes“.

Die Autoren:

Günther Bloch wurde 1953 in Köln geboren. Der gelernte Reisebürokaufmann gründete 1977 das Kaniden-Verhaltenszentrum Hunde-Farm „Eifel“, das bis heute aus einer Forschungsabteilung, Hundeschule und Hundepension besteht. In seiner aktiven Zeit als Hundetrainer beriet und betreute er zwischen 1978 und 2001 insgesamt knapp 32.000 Mensch-Hund-Teams. Nach Abschluss seiner Verhaltensstudien an Gehegewölfen (Wolf Park/USA) und gemischten Kanidengruppen (Trumler-Station) gründete Günther Bloch zusammen mit Elli H. Radinger und anderen die „Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V.“. Seit 1992 führt er unter fachlicher Beratung von Paul Paquet und Mike Gibeau in den Nationalparks der kanadischen Rocky Mountains Verhaltensforschungen an Timberwölfen durch. Seit 2011 ist Günther Bloch „Resident of Canada“ und lebt mit seiner Frau und seinen Hunden in der Provinz Alberta.

Elli H. Radinger (geb. 1951) gab 1983 ihren Beruf als Rechtsanwältin auf, um ihre Liebe zu den Tieren und zum Schreiben zu verbinden. Seitdem arbeitet sie als Fachjournalistin für zahlreiche Tier- und Naturzeitschriften und schreibt Bücher über Themen wie Wolf, Wildnis, Natur, Umwelt und Ökologie. Schon immer galt ihre Leidenschaft den Wölfen. Als sie diese 1991 während Verhaltensstudien von Gehegewölfen in Wolf Park, einem amerikanischen Wolfsforschungsinstitut, näher kennen lernte, verfiel sie dem „Wolfsvirus“. Gemeinsam mit Günther Bloch und anderen gründete sie 1991 die „Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V.“, deren Vorsitzende sie zehn Jahre lang war. Seit dieser Zeit gibt sie auch das Wolf Magazin heraus.

Einen Großteil des Jahres hält sich Elli Radinger im amerikanischen Yellowstone-Nationalpark in Wyoming auf, wo sie seit der Wiederansiedlung der Wölfe 1995 als Freiwillige im Wolfsprojekt mitarbeitet. Wolfsfreunde haben die Gelegenheit, Elli Radinger als Guide in Yellowstone zu buchen oder an einer ihrer Wolfsreisen teilzunehmen. Sie ist der Überzeugung: „Wir Menschen können viel von wilden Wölfen lernen.“

Bibliographie:

Günther Bloch,Elli H. Radinger:
Der Mensch-Hund-Code
Selbstbewusst durch den Dschungel der Hundeszene
laminierter Pappband,
176 Seiten
140 Farbfotos
240 x 170 mm (LxB)
1. Auflage 2016
ISBN: 978-3-440-13410-8
Art.-Nr.: 13410
19,99 € inkl. MwSt , zzgl. Versand
Geplanter Erscheinungstermin: 09.03.2016

Tags: , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=133966

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben