Unfall mit Pferdekutsche

31. Mai 2016 | Von Redaktion | Kategorie: Gesellschaft

[Fulda (GER)/ (pol-fd/ots)]. An Fronleichnam kam es zwischen 11:00 Uhr und 14:30 Uhr in der Waldgemarkung von Neuenstein-Untergeis in Osthessen zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten weiblichen Personen. Eine 43-jährige Frau aus Kirchheim befuhr in Begleitung ihrer 15-jährigen Tochter mit ihrer Einspänner-Kutsche in der Gemarkung “Ziesenroth” einen parallel zur Bundesautobahn 7 verlaufenden Waldweg. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 43-jährie Kutschenführerin die Kontrolle über das vorgespannte Pferd. Vermutlich scheute dies zunächst und ging dann auf abschüssiger Strecke mitsamt der Kutsche durch. Mutter und Tochter stürzten von der Sitzbank und wurden noch ca. 100 m mitgeschliffen. Als das Pferd mit der Kutsche zu Hause eintraf, machte sich der Ehemann der Kutschenführerin mit einem Nachbarn sofort auf die Suche. Gegen 15:00 Uhr fanden sie die beiden schwerverletzt auf dem Waldweg liegend vor und alarmierten sofort die Rettungsleitstelle. Die Mutter wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, die Tochter mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Die beschädigte Kutsche wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda zur Klärung der Unfallursache sichergestellt. Im Einsatz war neben Rettungsdienst und Polizei auch die Freiwillige Feuerwehr Untergeis mit fünf Einsatzkräften.

Tags: , , , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=136704

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben