Berlin-Brandenburg sucht seine Landesmeister der Islandpferdereiter

16. Juni 2016 | Von Redaktion | Kategorie: Gangpferdereitsport

[Berlin (GER)]. An diesem Wochenende vom 17. bis 19. Juni 2016 steht in Beelitz im Süden von Berlin einmal nicht der Spargel im Mittelpunkt. Pferdefreunde aus Nord- und Ostdeutschland finden sich dann auf dem Hof von Vicky und Beggi Eggertsson ein, um die Landesverbandsmeisterschaft der Islandpferde (kurz: LVM OSI Lotushof 2016) für Berlin-Brandenburg auszutragen. Rund 200 Reiter-Pferd-Kombinationen sind mit am Start, die um insgesamt 24 Meistertitel ringen. Mit dabei ist auch die für ihre feine Küche bekannte Sonja Frühsammer, Berlins erste Sterneköchin, mit ihrem Islandpferd Frökk vom Uhlenhof. Auch die dreifache deutsche Meisterin Lisa Schürger aus Zachow bei Neubrandenburg reitet um Qualifikationspunkte. Hochkarätig ist das Teilnehmerfeld nicht zuletzt durch den mehrfachen Weltmeister und zugleich Gastgeber dieses Turniers, Beggi Eggertsson.

Sie alle messen sich vor allem in den beiden den Islandpferden eigenen Gangarten Tölt und Rennpass. Um diesen gerecht zu werden, werden Islandpferde als einzige Pferderasse der Welt nach einer eigenen Turnierordnung geritten. Die Sportprüfungen bestehen dazu aus Töltprüfung und Töltpreis, Viergang und Fünfgang sowie den rasanten Speedpass und das flotte Passrennen.

Der Veranstalter Tölt e.V. unter der Leitung der beiden Gastgeber Vicky und Beggi Eggertsson hat sich für dieses Jahr viel vorgenommen, denn die LVM ist zugleich Qualifikationsturnier für die im August im Saarland stattfindenden Mitteleuropäischen Meisterschaften. Hohe Wertnoten sind deshalb für viele der Teilnehmer das oberste Ziel.

Das Programm startet bereits am Freitag, 17. Juni 2016, um 9 Uhr und endet erst gegen 19 Uhr. Der erste Turniertag ist für die Vorentscheidungen und die Futurity-Prüfungen vorgesehen, bei denen ab 16:30 der sportliche Pferdenachwuchs präsentiert wird. Gut erläutert vom Richter lernen dabei auch Islandpferde-Neulinge viel über die Besonderheiten dieser robusten und zugleich charakterstarken Pferderasse.

Am Samstag, 18. Juni 2016, zeigen die Teilnehmer unter anderem ihr Dressur-Können und die Vielfalt der Islandpferde beim Aufmarsch um 14:15 Uhr. Der Sonntag, 19.6.2016, ist den Endausscheidungen vorbehalten, in denen die Titel der Landesverbandsmeister größtenteils vergeben werden. Interessant und abwechslungsreich geht es auch abseits der Oval- und Passbahn zu, denn dort werden kulinarische Köstlichkeiten sowie kühle Getränke angeboten.

Die LVM OSI Lotushof 2016 findet am 17. Juni 2016 von 9 Uhr bis 19 Uhr und am 18. Juni 2016 von 8 Uhr bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 19. Juni 2016, von 8:50 bis 15:30 Uhr auf dem Lotushof (Riebener Weg 4, 14547 Beelitz/OT Schönefeld) statt. Das Turnier wird ausgerichtet vomTölt e.V. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=136957

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben