Die verborgene Seele der Kühe

12. Februar 2018 | Von Redaktion | Kategorie: Buch-Tipp

Heyne_J-M-Masson_Die-verborgene-Seele-der-KueheTiere auf dem Bauernhof leben seit zehntausend Jahren mit uns zusammen. Und doch scheinen sie im Vergleich zu unseren Haustieren für uns Menschen oft als Tiere zweiter Klasse zu gelten. Zu Unrecht, behauptet der renommierte Tierverhaltensforscher und Bestsellerautor Jeffrey M. Masson. Denn Nutz- und Hoftiere sind viel feinfühliger, klüger und empfindsamer, als wir gemeinhin glauben. In seinem Buch »Die verborgene Seele der Kühe« gewährt Masson einen Blick hinter die Stalltüren und räumt mit dem Mythos des gefühllosen Bauernhoftieres auf. Anhand von zahlreichen eigenen Erfahrungen, Interviews mit Bauern und Viehzüchtern, aber auch durch wissenschaftliche Untersuchungen, Anekdoten und historische Betrachtungen untermauert, zeigt Masson anschaulich, dass Hof- und Nutztiere über ein sehr komplexes Seelenleben verfügen: Dass sie glücklich oder unglücklich sein können, dass sie trauern oder sich freuen, dass sie Angst empfinden und dass sie Vorlieben und Abneigungen haben. So verfallen etwa Kühe in Schwermut, wenn man ihnen die Kälbchen wegnimmt, Hühner suchen stets Gesellschaft und Schweine wedeln ähnlich wie ein Hund mit dem Schwanz, wenn sie glücklich sind. Ein bewegender Einblick in eine verborgene Welt und zugleich ein leidenschaftlicher Appell für mehr Respekt vor den Hoftieren.

»Ähnlich wie ein Mensch kann ein Tier nur dann glücklich sein, wenn es unter Bedingungen lebt, die ihm gestatten, das eigene natürliche Verhalten zum Ausdruck zu bringen und jene Gefühle zu empfinden, die damit einhergehen. Indem wir die wilden Vorfahren der Bauernhof-Tiere betrachten, können wir viele Fragen beantworten, die man in der Vergangenheit für absurd oder unbeantwortbar hielt.«

(Jeffrey M. Masson in »Die verborgene Seele der Kühe«)

Der Autor:

Jeffrey Moussaieff Masson ist Psychoanalytiker und war Leiter der Sigmund-Freud-Archive in London. Mit seinen Büchern über das Gefühlsleben der Tiere, wie zum Beispiel »Hunde lügen nicht« und »Katzen lieben anders« wurde er weltbekannt. Nach vielen Jahren in Berkeley, Kalifornien, siedelte er mit seiner Frau, zwei Söhnen und zahlreichen Tieren nach Neuseeland über. Inzwischen lebt er mit seiner Familie in Sydney.

Bibliographie:

Jeffrey Moussaieff Masson:
Die verborgene Seele der Kühe
Das geheime Leben von Rindern, Hühnern, Schweinen und anderen Hoftieren

Originaltitel: The Pig Who Sang to the Moon
Originalverlag: Ballantine Books, New York
Übersetzt von Jochen Winter
Paperback,
Klappenbroschur,
384 Seiten,
13,5 x 20,6 cm,
1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-453-60461-2
€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Heyne

Socialize:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Digg
  • Facebook
  • FriendFeed
  • LinkArena
  • MisterWong.DE
  • NewsVine
  • Yigg
  • StumbleUpon
  • Yahoo! Bookmarks
  • MySpace
  • Netvibes
  • Technorati
  • RSS
  • Print
Tags: , ,
Trackback URL: http://www.horse-today.de/wp-trackback.php?p=142012

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben